Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Schornsteinfegermeister und Energieberater

im Handwerk

CO Melder in jeder Wohnung

13775.jpg

Die Feuerwehr empfield Kohlenmonoxidmelder in jeder Wohnung mit Gasheizung!

 

CO kann ihnen (Sehr, sehr selten) in allen geschlossenen Räumen begegnen.
Ein Kohlenmonoxid Melder ist angebracht wenn sie Feuerstätten in geschlossenen Räumen betreiben. Eine Feuerstätte ist wie der Name sagt alles wo sie Feuer machen. Eine Gas- Öl-oder Pellet Heizung, ein Kamin oder Kohleofen, ein offener Kamin oder ein Gasboiler. Lassen sie die Feuerstätte unbedingt jährlich durch einen Fachbetrieb reinigen und warten (Auch den Kaminofen)! Doppelte Sicherheit durch den Wartungsfachmann und den Schornsteinfeger! Der Melder sollte EN 50291 zertifiziert sein. Qualität kostet, es gibt CO Melder für unter 30€, die verkaufe ich aus guten Gründen nicht.

CO Melder bekommen sie bei sicherheitimhaus.de


Rauchmelderpflicht in NRW

ei605vonoben.jpg

 

In den nächsten Tagen soll die Rauchmelderpflicht in NRW Gesetz werden. Rauchmelder mit Q-Label finden Sie bei Sicherheitimhaus.de

 

 


Einen Rauchmelder kaufen aber welchen ?

st620.jpg

Freitag der 13 war Rauchmeldertag. An einem Infostand der Feuerwehr in Mülheim, fragte mich jemand wie er einen gute Rauchmelder finden würde. Als Gast auf diesem Stand und in der Kürze der Zeit, kam ich deutlich ins Stocken. Nach einem bischen Nachdenken, habe ich diese Antwort. gefunden. Suchen Sie nach einem Rauchmelder mit fest eingebaute 10 Jahresbatterie, alle Melder ich kenne sind gut und es gibt keine Billigmelder mit dieser Eigenschaft. Oder/und Geräte mit Q-Label, nur Spitzenqualität. Oder einen Melder der folgenden Firmen (willkürliche Reichenfolge). Detectomat, Kidde, D-Secour, Hekatron, Fireangel, Ei-Electronics oder Pyrexx, die haben alle nur gute Rauchmelder und mit Gut meine ich die Spitzenklasse. Oder einen Melder mit 10 oder mehr Garantie (eine deutlich "oder" Bedingung). Einen guten Rauchmelder bekommen sie kaum unter 20€. Sie werden immer einen sehr guten Rauchmelder erhalten, auch wenn Ihnen die Kriterien erstmal ungewöhnlich vorkommen, ich glaube die treffen ins Schwarze. Rauchmelder kaufen. Ausführliche Informatoinen auf www.brandrauchmelder.com


Risiko Kohlenmonoxid

Risiko Kohlenmonoxid und wie sie sich schützen können.

Risiko Kohlenmonoxid

Beispielfoto First Alert CO410E mit Digitalanzeige

 

Umfangreiche Informationen über Rauchmelder unter www.brandrauchmelder.com und für Kohlenmonoxidmelder unter www.kohlenmonoxidmelder.info

Sie möchten sicher Leben,

sie haben in der Zeitung von Toten und Verletzten durch Kohlenmonoxid (CO) gelesen, möchten sich schützen und deshalb einen Kohlenmonoxid Melder installieren. Dazu einige Worte.

CO kann ihnen (Sehr, sehr selten) in allen geschlossenen Räumen begegnen.
Ein Kohlenmonoxid Melder ist angebracht wenn sie Feuerstätten in geschlossenen Räumen betreiben. Eine Feuerstätte ist wie der Name sagt alles wo sie Feuer machen. Eine Gas- Öl-oder Pellet Heizung, ein Kamin oder Kohleofen, ein offener Kamin oder ein Gasboiler. Lassen sie die Feuerstätte unbedingt jährlich durch einen Fachbetrieb reinigen und warten (Auch den Kaminofen)! Doppelte Sicherheit durch den Wartungsfachmann und den Schornsteinfeger!

Der Melder sollte EN 50291 zertifiziert sein.


Lesen Sie unbedingt die Bedienungsanleitung, speziell zum Thema Montageort.

Verwenden sie nur hochwertige Batterien. Zum Beispiel Akali Markenbatterien oder die von den großen Discountern. Keine No name, vom Trödelmarkt oder weiße Ware (Stiftung Warentest).
Es gibt auch Melder mit Lithiumbatterie  (z.B.
Honeywell SF450N), die Batterie hält die gesamte Lebensdauer des Melders. Die Messzelle des Melders altert im Betrieb. Verwenden Sie das Gerät nicht länger als auf dem Gerät angeben (5-7 Jahre je nach Modell) oder bis das Gerät einen Fehler meldet.

Ein CO Melder ist sinnvoll aber er ist kein Rauchmelder. Es gibt sehr viel mehr Brandrauchtote als reine CO Vergiftungen. Ein CO Melder ist ein sinnvolles Extra, Rauchmelder sind bei der Branderkennung schneller, zuverlässiger und billiger. Montieren sie Rauchmelder mindestens in jedem Schlafraum, im Wohnzimmer,  im Wohnungsflur und Hausflur. Weiter, in der Reihenfolge der Wichtigkeit: In allen Räumen mit Wäschetrocknern, Waschmaschinen,  Kühlgeräten, in Räumen mit Elektrogeräten, im  Keller, auf dem frostfreien Speicher. In der Küche oder Bad einen Wärmemelder. Wenn sie auf mehreren Etagen wohnen funkvernetzte Systeme.

CO, Kohlenmonoxid oder genauer Kohlenstoffoxid, ist unsichtbar, geruchlos, giftig. Kohlenmonoxid kurz CO ist hochgiftig, Geruch- und Geschmacklos. Kohlenmonoxid (CO) wirkt vergiftend weil es sich sehr fest an das Hämoglobin im Blut anlagert und die Sauerstoffaufnahme blockiert. Es bildet sich Carboxyhämoglobin das keinen Sauerstoff transportiert. Sie atmen weiter ihr Körper wird aber schlechter mit Sauerstoff versorgt, es kommt zu unauffälligen Vergiftungserscheinungen wie Müdigkeit, Kopfschmerzen und Übelkeit. Es ist öfter in ihrer Nähe als sie denken. Beim Kohle- oder Holzofen, beim Grillen, im Pellet Lager oder im Abgas der Gastherme, überall wo etwas verbrannt wird. Völlig unproblematisch solange die Abgase zum Schornstein abziehen oder genug Luft zum Verdünnen da ist. Ist der Ofen zu voll, zu stark gedrosselt, die Lüftung oder der Schornstein verstopft, die Gastherme defekt, eine Ablufthaube saugt die Luft nach draußen oder jemand stellt den Grill in den Wintergarten, endet das oft tödlich. Der selbstverständlich montierte Rauchmelder meldet nicht, weil ja kein Rauch da ist, der Wärmemelder auch nicht...

Ausführlich Informationen unter www.brandrauchmelder.com

 

Risiko Kohlenmonoxid, Bericht vom NDR
Wenn der Link nicht mekr klappt, Stichworte: NDR Markt Risiko Kohlenmonoxid

 

AKTE 2011 auf Sat1

 

Weitere Links:

Brandrauchmelder.com

 

CO Melder kaufen.



Rauchmelderpflicht in NRW kommt

ei605.jpg

Wie am heutigen Freitag in der WAZ berichtet, lässt Bauminister Voigtsberger verlauten, die Rauchmelderpflicht in NRW kommt. Über den Sinn von Rauchmelder braucht man wohl nicht mehr reden. Umfangreiche Informationen über Rauchmelder, Qualität und Montage sowie Hintergrundwissen finden sie auf meiner Internetseite über Rauchwarnmelder. www.brandrauchmelder.com Möchten sie gleich hochwertige Rauchmelder kaufen, finden sie ein umfangreiches Angebot unter www.sicherheitimhaus.de

 

Bericht Aktuelle Stunde WDR3


Aktion Mit Sicherheit ins Leben

Jedem Neugeborenen in Kehrbezirk schenken wir

einen Rauchmelder.

Aktion: "Mit Sicherheit ins Leben"

rrllogoinslebenrotrgb.jpg

Jedem Neugeborenen in Kehrbezirk schenken wir

einen Rauchmelder.

Aktion: "Mit Sicherheit ins Leben"

 

Jährlich sterben knapp 600 Menschen bei Bränden.


Allerdings nicht durch Feuer, sondern durch die giftigen Rauchgase, die bei jedem Brand freigesetzt werden.

Dabei wäre es so einfach die Zahl der Toten deutlich zu reduzieren. „Rauchmelder retten Leben“ – schon bei der Brandentstehung wird der Brandrauch vom Rauchmelder angezeigt. Ein akustisches Signal mit 85 dB ertönt und warnt Betroffene vor der drohenden Gefahr. So kann rasch gehandelt und Leben sowie Sachwerte gerettet werden. Leider ist, wenn man schläft, der Geruchssinn ausgeschaltet und Brandrauch kann nicht wahrgenommen werden. Nur Qualitäts-Rauchmelder warnen zu verlässlich.

 

Für alle Neugeborenen  (Geburtsurkunde, bis 3 Monate nach der Geburt und vorerst nur im von mir betreuten Kehrbezirk) einen VDS geprüften Rauchwarnmelder. Einfach anrufen: 0201 612 54 86. Zusätzlich 10% Rabatt auf alle Rauchwarnmelder im Shop und Anrechnung des Geschenks bei Kauf eines teureren Melders. Solange Vorrat reicht.

 

Hochwertige Rauchmelder


Test Kaminöfen

neuesbild.jpg

Nur wenige feuern gut

 

test11/2011

 

 

Große Qualitätsunterschiede beim Heizen mit Holz: Einige Öfen punkten als komplettes Heizsystem – inklusive Anschluss an einen Warmwasserspeicher. Andere sind einfach nur schlecht. Für 1,50 € als Download test11/2011 oder beim Zeitschriftenhändler.

 

Es geht deutlich in die Richtung je teuer umso besser.

 

Umfangreiche Informationen über das Heizen mit Holz finden Sie auch auf meiner Homepage oder direkt unter Handbuch Kaminöfen - Kostenlos zum Herunterladen

 

Wenn Ihr Favorit nicht dabei ist können Sie auf folgendes achten:

 

·    Stufe 2 des Bundesimmissionsschutzgesetzes anstatt Stufe 1, siehe Werte Tabelle unten.

 

·    Niedrigere Abgastemperaturen als andere, höherer Wirkungsgrad, geringere CO und Feinstaubwerte. (Das steht in den technischen Daten. Diese Werte können auch beim gleichen Hersteller erheblich abweichen). Und keine Einschränkungen für die Betriebszeit. (Manche Öfen dürfen nur einige Stunden betrieben werden)

·    Saubere Verarbeitung, keine scharfen Kanten, stabile Ausführung.

 

·    Eine hochwertig anmutende, dicht anliegende Tür mit geflochtenen Dichtung, die sich nachkaufen lässt.

 

·        Das DIN+ Zeichen

Bekennt der Hersteller sich zum Ofen oder handelt es sich um eine Handelsmarke.

 

Ein Holzofen kann Holz gut verbrennen, ein Allesbrenner kann alles aber nicht gut. Verzichten Sie auf Kohle oder Briketteignung, das geht auf die Qualität der Holzverbrennung. Optimal ist auch ein Vorort Service bei Mängeln am Ofen.

Entscheidend für einen schadstoffarmen Betrieb ist die richtige Bedienung. Wie steht in der Bedienungsanleitung des Ofen und im Handbuch Kaminöfen

Bevor Sie einen Ofen kaufen fragen Sie Ihren Schornsteinfeger und kaufen Sie NIE spontan.

 

Ein Kaminofen ist kein Sparschwein, die Feinstaub und Kohlenmonoxidwerte, sowie der Wirkungsgrad sind nicht überragend, schauen sie in die technischen Daten Ihrer Auswahl oder in die Tabelle unten.

 

 

Die Grenzwerte für neue Öfen:

 

 

 

 

Stufe 1:

jetzt

 

 Stufe 2

Verkauf ab 2015

 

Mindestwirkungsgrad

in % nach Norm, keine Praxiswerte

 

 

 CO [g/m³]

Staub [g/m³]

 CO [g/m³]

Staub [g/m³] 

 

 

 Kaminofen 

 2

 0,1

 1,25

 0,04

 73

 

 Pelletofen

 0,4

 0,03

 0,25

 0,03

 85

 

Pellet mit Wasser

 0,4

 0,03

 0,25

 0,02

 90

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausführlich unter: Handbuch Kaminöfen - Kostenlos zum Herunterladen - Und nicht vergessen  Rauchmelder retten Leben

 

Feinstaub und Filter für ältere Kaminöfen

 

Vor einiger Zeit wurde in den Medien über eine drohende Zwangsstilllegung, beziehungsweise Filterpflicht für Kamin- und Kachelöfen berichtet. Durch die sehr verkürzte Darstellung ist der Eindruck entstanden, dass es sich um eine generelle und sofortige Pflichtmaßnahme für alle Geräte handelt. Die ersten Geräte, die von den geplanten Maßnahmen betroffen sein werden, sind Öfen (keine offenen Kamine oder Badeöfen), die vor dem 1. Januar 1975 einer so genannten Typenprüfung unterzogen wurden also 40 Jahre und älter sind. Diese müssen bei Überschreitung des Grenzwertes bis Ende 2014 nachgerüstet, ausgetauscht oder stillgelegt werden. Bis 2024 folgen stufenweise die Maßnahmen für alle Geräte, die bis zum in Kraft treten der Verordnung geprüft wurden. 
Das Typenschild am Gerät gibt Auskunft über das Jahr der Prüfung und den Typ des Ofens.  Anhand einer Datenbank kann Ihr Schornsteinfeger in Zukunft nachprüfen ob der Ofen die erforderlichen Grenzwerte einhält. Ist das nicht der Fall, besteht die Möglichkeit einmalig durch den Schornsteinfeger eine Messung durchführen zu lassen. Sollte er das Ergebnis die Einhaltung der Grenzwerte bestätigen, können sie den Ofen weiter ohne Filter betreiben, oder einen Staubfilter nachrüsten. 
Die Übergangsfristen wurden vom Gesetzgeber aber so großzügig gewählt, dass die Lebensdauer des Ofens überschritten sein dürfte. 
Heute erhältliche Geräte erfüllen in der Regel die geplanten Grenzwerte. Ihnen droht weder Stilllegung noch Filterzwang oder Austausch. 
Der Schadstoff-Ausstoß ist von der Gerätetechnik abhängig, die in den vergangenen Jahren beachtliche Fortschritte gemacht hat. Dies gilt sowohl in Bezug auf die Emissionen als auch auf den Energieverbrauch. Fabrikneue Öfen, verursachen heute nur noch einen Bruchteil der Emissionen von Feuerstätten, die in den 70er Jahren produziert worden sind. Alle auf dem deutschen Markt befindlichen Geräte werden von unabhängigen Feuerstätten-Prüfstellen einer ausführlichen technischen Untersuchung unterzogen, die auch den Schadstoffausstoß dokumentiert.  
Wenn sie sich einen neuen Ofen zulegen wollen, achten Sie auf das DIN+ Zeichen oder den blauen Engel. Heben sie die mitgelieferten Unterlagen sorgfältig auf. Gegebenenfalls lassen sie sich vom Verkäufer bescheinigen das der Ofen die geforderten Grenzwerte der
BimschV (Bundesimmissionsschutzverordnung ) einhält.   Datenbank

 

 

Fristen:

Datum auf dem Typenschild des Ofens:

bis 31.12.1974  Frist bis 31.12.2014

1.1.1975 - 31.12.1984 Frist bis 31.12.1017

1.1.1985 - 31.12.1994 Frist bis 31.12.2020

1.1.1995 - 21.03.2010 Frist bis 31.12.2024

 

Gilt nicht für offene Kamine und Öfen die alleine die Wohnung wärmen (z.B. Kohleöfen, eben Ofenheizung), aber keine Zentralheizungen.

 

 

Was sie sonst noch wissen sollten.

 

 

Holzofen und Geld sparen

Wenn sie mit dem Ofen Geld sparen wollen müssen sie kostenlos oder zumindest sehr günstig an Holz kommen. Der Holzpreis setzt  sich zusammen aus den Kosten für den Baum, der gefällt und transportiert wird. Auf eine Ofengängige Größe geteilt (je kleiner um so teuer), gespalten und getrocknet und dann zu Ihnen transportiert wird. Jeden Teil können sie selber erledigen und damit Geld sparen.

Achten sie darauf was sie kaufen. Festmeter, Raummeter, oder Schüttraummeter.

Ein Festmeter ist 1 Kubikmeter Holz, ein Raummeter sind Baumstämme die in einen Kubikmeter passen, wie viel ein Schüttraummeter ist lässt sich nur schätzen. Es gibt auch Kisten mit sauber gestapelten Holz mit mehr als 1m Kantenlänge die dann einen Raummeter Holz enthalten. Sauberes Holz ohne Rinde ist besser und teuer. Die Scheid Größe sollte 10 cm kleiner sein als der Brennraumdurchmesser ihres Ofens. Bei den meisten Kaminöfen 25 cm. Die Holzfeuchte sollte unter 18% liegen, trockenes Holz ist teurer als frisches. Fragen sie danach und prüfen sie die Feuchte bei der Lieferung. Einen günstigen Holzfeuchtemesser bekommen sie z.B. bei Westfalia für ca. 10€. Messen sie die Holzfeuchte an mehreren Stellen im mittleren Bereich mehrerer Holzscheite. Rechnen sie mit einem realen Wirkungsgrad von 60-70%.

 

 

 Heizwert von Holz [(kW*h)/rm]

 Ahorn

 1.675

 Birke

 1.810

 Buche

 1.850

 Eiche

 1.890

 

 

 

Ist ein Kaminofen umweltfreundlich?

Die Verbrennung ist weitgehen CO2 neutral, das heißt, das freigesetzte CO2 wurde vor kurzer Zeit aus der Umwelt entnommen (Durch das Wachsen der Bäume in den letzten 6-100 Jahren) und würde durch Verrottung kurzfristig in die Umwelt wieder abgegeben. Kaminöfen produzieren konstruktions- und Brennstoffbedingt sehr viel Feinstaub. Die Sichtscheibe ist denkbar ungünstig für den Brennraum und durch das häufige Brennstoff nachlegen wird die Verbrennung deutlich gestört. Eine regelmäßig zu erwartende Fehlbedienung des Ofens durch den Nutzer führt zu stark erhöhten Schadstoffwerten. (Ein ordentlich bedienter, guter Ofen erzeugt deutlich weniger Feinstaub)

 

 

Kaminöfen mit Heizungsunterstützung

 

 

Kurz: Schlechte Wirkungsgrad, teures Holz, viel Feinstaub, häufiges Holz nach legen.

Sinnvoll wenn sie das Holzfeuer genießen wollen obwohl, der Ofen zu groß, der Raum zu klein, die Fußbodenheizung zu träge oder das Haus sehr gut isoliert ist.

 

Bedenken sie, das der Ofen den Raum sehr langsam erwärmt, sie alle ca. 30 Minuten Holz nachlegen müssen, sie den Ofen bei einem Stromausfall oder wenn der Pufferspeiche voll ist nicht benutzen können.

Meine Meinung: Heizungsunterstützung nur wenn es sein muss (s.o.) aber nicht zum Energiesparen.

 

Kaminöfen mit Speicherfunktion.

Ein Ofen mit Wärmespeicher hat keinen höheren Wirkungsgrad als ein einfacher Ofen. Die Wärme wird zeitverzögert abgegeben. Es dauert nach dem Anfeuern einige Zeit bis es warm wird, dann wird die Wärme über mehrere Stunden abgeben.

Kachelverkleidungen haben keine nennenswerte Wärmespeicherung. Ein Speicherofen speichert die Wärme in einer großem Masse ist  also immer sehr schwer. Wenn es ein Speicherofen sein soll dann besser einen Grundofen.

 

 

 

Begriffe wie Dauerbrand, Kohle geeignet usw.

Ein Dauerbrandofen ist in der Lage bis zu 12 Stunden zu brennen, ohne dass Brennstoff nachgelegt

werden muss. Das kann er aber nur beim Betrieb mit Kohle, mit Holz geht das nicht. Der Kaminofen kann

eins besonders gut, Holz verbrennen und nebenbei auch Kohle, so lala. Die lange Brennzeit war bei den

früher als Alleinheizung betriebenen Kohleöfen sicher sinnvoll, sogar notwendig. In Anbetracht des

Ofenbauart und der aufwendigen Brennstoffbeschaffung und des potenziell immer gefährlichen

unbeaufsichtigten Betriebes ist es sinnvoller den Ofen bei längerer Abwesenheit ausgehen zu lassen und

die Zentralheizung bis zu Ihrer Wiederkehr einspringen zu lassen.

Das Argument einer immer optimalen Luftzufuhr und weniger Schadstoffen durch Automatik? Das soll mir

mal jemand erklären. Theoretisch gut, aber die Umsetzung ohne aufwendige Elektronik, Lambdasonde,

möchte ich mal sehen. Das ist eine Steuerung der Heizleistung über ein Thermostat und damit einer

Verminderung der Luftzufuhr ohne die Berücksichtigung in welcher Phase sich der Abbrand gerade

befindet. Folge, hoher Schadstoffausstoß und eine verrußte Scheibe.

Wenn es einer besser weiß, sage er es mir.

 

 

Ist ihnen aufgefallen das ich fast keine Fachbegriffe verwendet habe?

 

 

 

 

 

 


Kinder und Rauchmelder

rauchmelder.jpg

Normal 0 21 Sie haben natürlich Rauchmelder montiert, im Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer im Flur und natürlich an der Decke und nicht auf dem Schrank. Aber wussten sie das über die Hälfte aller Kinder durch den Ohrenbetäubenden Lärm der Rauchmelders nicht aufwacht und einfach weiter schläft? Sollten sie bei geschlossenen Türen den Rauchmelder des Kinderzimmers in Ihrem Schlafraum nicht wirklich sehr laut hören, verwenden sie unbedingt Funkrauchmelder. Einen im Kinderzimmer und einen in ihrem Schlafraum. Alternativ kommen in Zukunft Rauchwarnmelder auf den Markt die mit der aufgezeichneten Stimme der Eltern ihre Kinder wecken und sogar Anweisungen wiedergeben können, z.B. Peter und Jenny wacht bitte auf und geht sofort durch den Flur nach draußen... Durch die Stimme der Eltern wachen die Kinder deutlich häufiger auf. Eine Kombination aus beiden Systemen wäre optimal. Und noch einmal, stellen sie sich vor in einem Schlafzimmer brennt es und eine Partei hat es nicht überlebt. Wenn sie sich umfangreich über Rauchwarnmelder informieren möchten, habe ich hier Informationen zusammengestellt.

 

 

Hochwertige Rauchmelder



Freitag der 13. ist Rauchmeldertag

fireangel.jpg

Rauchmelder retten Leben – vor allem nachts

Freitag, der 13. ist in Deutschland längst kein Unglückstag mehr, sondern bereits zum sechsten Mal bundesweiter Rauchmeldertag. Feuerwehren und Schornsteinfeger klären an diesem Tag über den lebensrettenden Nutzen von Rauchmeldern auf. Vor allem nachts, wenn der Geruchssinn schläft, erweisen sich die kleinen Geräte als Lebensretter. Sie erkennen den Brandrauch frühzeitig, warnen die Bewohner und schenken so lebensrettende Minuten. Am diesjährigen Rauchmeldertag appelliert außerdem das Forum Brandrauchprävention in der vfdb an die Verbraucher, gekaufte Rauchmelder auch richtig zu installieren.

 

„In Deutschland sind durchschnittlich ein Drittel der Haushalte mit Rauchmeldern ausgestattet. In vielen Bundesländern wird die Ausstattungsquote aufgrund der neuen Gesetzgebung in den nächsten Jahren zwar weiter steigen“, erläutert Christian Rudolph, Vorsitzender des Forum Brandrauchprävention in der vfdb, „allerdings kann ein Rauchmelder nur dann Leben retten, wenn er richtig installiert ist.“

 

Rauchmelder im Schrank?

Zu den wichtigsten Kriterien einer fachgerechten Installation gehört, dass ein Rauchmelder unter der Zimmerdecke, möglichst in der Raummitte montiert wird, dabei immer in waagerechter Position. Der verhängnisvollste Fehler ist Nachlässigkeit. Ein Rauchmelder im Schrank oder in der Schublade ist wertlos, auch auf den Schrank gehört das Gerät nicht. Verbraucher installieren Ihre Rauchmelder am besten gleich nach dem Kauf ohne wertvolle Zeit zu verlieren.

 

Rauchmelder sollten mindestens in Schlaf- und Kinderzimmern sowie in Fluren installiert werden. Eine Installation optischer Rauchwarnmelder in Räumen, in denen normalerweise starker Dampf und Staub entsteht (Küche, Bad, Hobbykeller), ist hingegen zu vermeiden.

 

Umfangreiche Informationen unter http://www.brandrauchmelder.com

Shop


Rauchmelder retten Leben

Tipps zum Rauchmelderkauf

Bericht Im Westen http://www.derwesten.de/staedte/essen/Wohnungsunternehmen-in-Essen-investieren-in-Rauchmelder-id4389417.html#1628790
Kaufen sie nicht spontan. Informieren Sie sich vorher, z.B. im Internet oder auf dieser Seite. Kaufen sie nur einen Melder von dem Sie den Hersteller kennen (100%tige Rückverfolgbarkeit der Produkte zum Hersteller)
Achten sie auf die Garantiezeit mindestens 5, besser 10 Jahre.

Kaufen sie nicht aus dubiosen Quellen wie Flohmarkt oder Grabbeltisch.
Lassen sie sich zu Hause beraten.

Ein Qualitätsmerkmal ist wenn der Melder beim testen einen echten
Rauchkammertest durchführt. Fragen Sie danach.

Kaufen sie ein Gerät mit einer fest eingebauten10 Jahresbatterie
Wie oft wird gerade keine zur Hand sein oder die in der Fernbedienung ist leer
oder.... Die Melder mit einfachen Batterien werden wohl öfter außer Betrieb
sein.

Ein Rauchmelder sollte ohne Eingriff und ohne Batteriewechsel 10 Jahre
betriebsbereit sein. (Trotzdem Jährlich testen)

Lassen sie sich zu Hause beraten und die Rauchmelder gleich vom Fachmann montieren. (Oder die Bedienungsanleitung lesen, kein Scherz)
Alle Geräte sollten nach 10 Jahren ausgetauscht werden!

Einige sehr bekannte Firmen mit Markennamen bieten Rauchmelder an.
Glauben sie nicht das eine bekannte Firma für Metallverarbeitung plötzlich
Rauchmelder produziert. Oder ein Hersteller hochwertiger Elektro-
Installationsprodukte, oder eine Firma für Industrieanlagen. Die Geräte werden
irgendwo eingekauft, mit dem eigenen Logo versehen, der Hersteller bleibt
unbekannt. Ich rate ab.
Dann kommt manchmal die Frage, was würden sie den
kaufen. Für einen "einfachen" Melder meiner Wahl z.B. der SRW3000
ohne Funk, liegt der Straßenpreis bei ab 28€ mit Funk, z.B. der Ei605TYC-D
bei 80€. Darunter gibt es Abstriche.
Alle Rauchwarnmelder im Shop. www.schornsteinfegershop.com oder





Bundesland: Nordrhein-Westfalen
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Carsten Hillebrandt

Schornsteinfegermeister
Grimbergstraße 85
45307 Essen
Tel.: 0201-6125486
Fax.: 0201-6125489
Homepage: Klick
Email senden
Mobil.: 0177-8607550

bsmbild

Mitglied
Innung Düsseldorf